Heinz-Sielmann-Grundschule Haßleben

 

[ Deutsch ]
Schriftgrösse: A A A

Der Schwimmwettbewerb in Sömmerda


12 Kinder der 3. und 4. Klasse unserer Schule durften am 27. Mai 2009 am Schwimmwettbewerb in Sömmerda teilnehmen.
Gegen 8.15 Uhr sind wir und Herr Bonke mit dem Bus nach Sömmerda gefahren. Vor der Schwimmhalle trafen sich Kinder von insgesamt 6 Schulen. Alle waren sehr aufgeregt. Endlich durften wir die Schwimmhalle betreten und uns umziehen. Danach ging es ins Becken zum Warmschwimmen. Nach ca. 10 Minuten wurden wir aus dem Wasser gerufen und uns wurde erklärt, wie der Wettbewerb abläuft.

Zuerst mussten sich die Mädchen und Jungen unserer Schule und auch die Kinder von drei anderen Schulen in einer Reihe aufstellen. Jede Schule startete an ihrem eigenen Startblock. Wir starteten am Block Nr. 5. Auf der einen Seite standen die Mädchen und gegenüber die Jungen. Nacheinander sprangen nun Mädchen und Jungen abwechselnd mit einem Kopfsprung ins Wasser und schwammen jeweils eine Bahn Brustschwimmen.

Jeder von uns konnte nun zeigen, wie gut er schwimmen kann und gab sein Bestes. Die Zeit wurde gestoppt und nach 6,17 Minuten hatten wir es geschafft. Als die Kinder von drei weiteren Schulen im 2. Durchgang auch fertig waren, stellten sich alle Mädchen und Jungen wieder getrennt in einer Reihe auf.

Nun kam die Auswertung. Wir waren sehr gespannt. Nur mit 14 Sekunden schneller hätten wir den 3. Platz erreicht! Aber ein 4. Platz ist auch sehr toll. Vielleicht klappt es ja das nächste Mal! Gegen 11.30 Uhr waren wir wieder in unserer Schule und mussten von unserem Wettkampfergebnis erzählen.
 
Von Lea Seeger
Klasse 3
Geschrieben am:        27.05.2009

Teilnehmer am Schwimmwettkampf

weitere Bilder in der Bildergalerie