Heinz-Sielmann-Grundschule Haßleben

 

[ Deutsch ]
Schriftgrösse: A A A

Sportwoche

Unsere Sportwoche
 
Von Regenwetter bis Sportparty – Heinz-Sielmann-GS rockt
 
  1. Tag – Montag, der 18.5.09
Am Montag war das Sportfest geplant. Die Schüler konnten diesen Tag kaum erwarten. Alle haben sich am Sonntag auf den kommenden Tag vorbereitet. Aber am Abend hat es gedonnert, geblitzt und die ganze Nacht geregnet. Eigentlich war die Temperatur ok, aber die Sprunggrube war überschwemmt und das Gras matschig. Aus diesem Grund ist das Sportfest ausgefallen und der Unterricht fand statt.
 
  1. Tag – Dienstag, der 19.5.09
Am Dienstag war dann das Sportfest. In den drei Disziplinen fünfzig Meterlauf, Weitsprung und Weitwurf gaben alle Kinder der Schule ihr Bestes. Danach fand das Zweifelderballturnier zwischen den Klassen 2,3 und 4 statt. Die Mannschaften wurden vorher ausgelost. Die Klassen 1a und 1b feuerten kräftig an. Mit knappen Vorsprung gewann Toms Mannschaft. Den dritten Platz belegte Max Mannschaft und Marie-Thereses Mannschaft belegte den vierten Platz. Im Anschluss durften auch die Klassen 1a und 1b ihr Talent unter Beweis stellen. Die Klasse 1b gewann.
 
  1. Tag – Mittwoch, der 20.5.09
 Da war der letzte Tag da. Dieser stand unter dem Motto: „Sportparty“. Es kamen eine Frau und ein Mann aus Gera, die solche Sportpartys veranstalten. Wir wurden in sieben Gruppen aufgeteilt. Es gab sieben Stationen: „Ballgefühl, Gleichgewicht, Kraft, Tanz, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer“. Hier gaben die Schüler alles. Jedem hatt es Spaß gemacht. Es gab vier Gutscheine für die Therme in Bad Frankenhausen zu gewinnen.

Jolie Kraft war mit zweiunddreißig Punkten die Beste aus den beiden ersten Klassen. Aus der zweiten Klasse gewann Mathilda Kraft, ebenfalls mit zweiunddreißig Punkten den ersten Platz. Aus der dritten Klasse war Juliane Hannemann nicht zu schlagen, mit dreiunddreißig Punkten gewann sie. Aus der vierten Klasse war Cindy Riedel die Beste, mit sechsunddreißig Punkten holte sie den ersten Preis.

Alle hatten Spaß, so sollte es ja auch sein. Die ganze Schule hat gerockt und gebebt. Wir haben auch getanzt. Eswar einfach toll.

Zum Schluß hat jeder noch einen Stundenplan, Sticker und eine Teilnahmeurkunde bekommen. Danach ging auch dieser Tag vorbei.

 

Und das war unsere Sportwoche. Wir freuen uns schon auf die Sportwoche im nächsten Jahr.

Sport frei 2010
 
Von Mathilda Kraft, 8 Jahre, Klasse 2

Weitere Berichte

Bericht von Alina Kassecker

Bericht von Jannis