Heinz-Sielmann-Grundschule Haßleben

 

[ Deutsch ]
Schriftgrösse: A A A

Religionsunterricht einmal nicht im Klassenraum

Gleich im neuen Jahr 2013, also nach den Weihnachtsferien, überraschte uns Frau Pfarr mit einem Unterrichtsgang zur Haßlebener Kirche St.Michael.

Schon etwas aufgeregt betraten wir die Kirche. Freundlich empfing uns Frau Dönnecke, den Kindern aus Haßleben als Schwester Anita bekannt, in der festlich geschmückten Kirche.
Jeder Schüler konnte für sich etwas entdecken, es den anderen Mitschülern zeigen und seine Fragen stellen. So wurde darüber gesprochen, warum und wozu ein Altar hier steht,
wozu die Kanzel, die Orgel und der Taufstein dienen. Einige Kinder erzählten, wie es bei der Taufe von Geschwisterchen oder vom Cousin ablief.

Sehr interessant war für alle der Gang auf die Empore und in die „Winterkirche“. Hier gab es ebenfalls Einiges zu sehen. Frau Dönnecke erklärte auch die Gegenstände, welche zu einem
Gottesdienst und zum Abendmahl gehören.

Zum Schluss führte uns der Weg in das neuerbaute Gemeindehaus. Alle staunten über die schönen Räume, hier findet u.a. die Kinderstunde statt.

Wir Reli-Schüler und unsere Lehrerin Frau Pfarr möchten uns recht herzlich bei Frau Anita Dönnecke bedanken.



Weitere Bilder in swe Bildergalerie

Eintrag zur St. Michael.Kirche Haßleben in Wikipedia

Weitere Infos zu Gemeindeleben in einem Internet-Blog