Heinz-Sielmann-Grundschule Haßleben

 

[ Deutsch ]
Schriftgrösse: A A A

Klassenfahrt

Unsere Klassenfahrt zur Feuerkuppe

Am Montag fuhren wir zur Feuerkuppe. Die Fahrt dauerte rund eine Stunde. Dort angekommen, aßen wir Mittag. Es gab Nudeln. Den Rest des Tages verbrachten wir in der Anlage. Am Dienstag hatten wir Lernort „Natur“ und eine kleine Wanderung. Nach dem Mittag bastelten wir Platzdeckchen. Es machte sehr viel Spaß, vor allem, als wir am Nachmittag auf der Sommerrodelbahn fuhren. Der Weg zurück in die Bungalows war erschreckend, weil wir viel Müll im Wald sammelten. Das Abendessen war sehr lecker und das Kino danach war toll. Wir haben „Ich, einfach unverbesserlich 2“ gesehen. Gegen 21:00 Uhr gingen wir zur Disco. Als wir ins Bett sollten, kam Frau Sonntag, um uns „Gute Nacht“ zu sagen. Am Mittwoch machten wir Schwarzlichttheater, es hat allen viel Spaß gemacht. Gegen 10:30 Uhr waren wir beim Brettchenbrennen. Jeder durfte ein bis zwei Motive brennen. Nach dem Essen waren wir backen. Jeder durfte eine Schnecke oder etwas anderes formen. Am Nachmittag haben wir eine Mühlenwanderung zur Mühle „Erna“ gemacht. Die Mühle war sehr groß und schön. Man konnte sehen, wie die Müller früher gelebt haben. Am Abend haben wir Stockbrot am Lagerfeuer gebacken und gespielt. Am Donnerstag fand ein Fahrradparcour vom ADAC statt. Die Jungen spielten am Vormittag Fußball auf einem Kunstrasenplatz. Am Nachmittag waren wir in einem Kalibergwerk. Der Raum, in dem Konzerte stattfinden, war ganz toll. Am Abend waren wir alle zur Disco, die Musik war cool. Am Freitag sind wir nach einer erlebnisreichen Klassenfahrt wieder nach Hause gefahren. Selina Hentschel Klasse 4 b.